NATUR » Bulgarien

Bulgarische Natur » auffällige Seen, sonnige Strände, herrliche Rosentälern, heilende Thermalquellen, tiefe kühlen Höhlen
Thu Hi: 
Low: 
23°
Sofia
Temperature11°C
Fri Hi: 
Low: 
24°
11°
Hervorragender Service und Kommunikation, freundliches Personal. BMW GS 800 in Prestine-Zustand. Dirk W.2020-15-04
FLUGHAFEN TRANSFER

Bulgarische Natur » auffällige Seen, sonnige Strände, herrliche Rosentälern, heilende Thermalquellen, tiefe kühlen Höhlen

Rila mountain - The Seven lakesDie bulgarische Natur ist das groeßte Kapital des Landes. Bulgarien steht am Scheideweg zwischen Europa und Asien, in der Mitte der Balkanhalbinsel. Jede Fahrt durch das Land lang zeigt seine erstaunliche Vielfalt an Formen. Bulgarien ist ein Kontinent im kleinen Massstab dank seiner vielfaeltigen Oberflaeche und wunderbaren Naturformen. Das Land mit seiner 1 300-jaehrigen Geschichte liegt im nordoestlichen Teil der Balkanhalbinsel und ist jahrhundertelang ein wichtiger Scheideweg zwischen Europa und Asien gewesen.

Von der Zeitung "New York Times" die schlafende Schoene des Balkan genannt, hat Bulgarien vier milde und schoene Jahreszeiten und eine erhabene Natur. Einnehmende Gebirgsseen, sonnige Straende, wundervolle Rosentaeler, heilende warme Mineralquellen und tiefe kuehle Grotten befinden sich in Bulgarien in Harmonie.

Bulgarien hat einen ausgedehnten Zugang zum Schwarzen Meer und zum Fluss Donau und grenzt an Griechenland, Serbien, Rumaenien, dieTuerkei und Mazedonien. Das Territorium des Landes umfasst 111 000 qkm - 520 km Laenge und 330 km Breite.

Die Gebirge und Erhebungen sind die ueberwiegenden topographischen Formen. Suedlich vom Flues Donau kann man mehr als 100 Taeler zaehlen, bevor man das Rosental erreicht. Die Gebirge umfassen 1/4 vom Territorium des Landes und bestimmen seine Oberflaeche. Viele Grotten, einige von ihnen sind mehr als 3,5 Mill. Jahre alt, altertuemliche thrakische Grabstaetten und Tempel sind anziehende Sehenswuerdigkeiten.

Sehen Sie Bulgarien in Bildern und Fotos