Mietwagen in Bulgarien :: Auto Mieten MOTORRAD-TOUREN  •  VERMIETUNG  •  MIETWAGEN  •  HOTELS
WANDERN-TREKKING. ZU FUß IM BULGARIEN.
BULGARIEN  •  URLAUBS  •  AKTIV-REISEN  •  FLUGHAFEN-TRANSFER  •  E-KARTEN  •  FOTOS  •  KONTAKT

      Zu Fuß in Bulgarien :: Wandern -Trekking

English

Zu Fuß in Pirin

HikingDas Gebirge Pirin ist das zweithoechste Gebirge nach Rila in Bulgarien. Es befindet sich im Suedwestteil des Landes in laenglicher Form nach Nordwesten und Suedosten zwischen den Fluessen Struma und Mesta. Das Gebirge Pirin, eine praechtige Gletscherlandschaft mit Gipfeln und Seen, bietet einige von den feinsten Pfaden in Europa an. Pirin hat ein Alpenrelief - Felsenmarmor oder Granitgipfel und Steilhaenge, gut gestaltete Gletschertaeler und zahlreiche Seen. Jedoch ist es - wegen des ausdruckvollen Mittelmeereinflusses in den Taelern der Fluesse Struma und Mesta - das Gebirge mit der groeßten Zahl von Sonnentagen im Jahr und mit einer jaehrlichen Durchschnittstemperatur im Gebiet der Huette Vihren (2000 m) von -3.7 C. Nordpirin ist die Heimat des hoechsten Gipfels Vihren (2914 m), von 60 anderen Gipfeln ueber 2500 m und von allen Gletscherseen (140-150 an der Zahl). Es ist auch der Ort, wo man die meisten Skikurorte und Wanderwege im Gebiet und auch 12 Datschen und 4 Huetten, die im ganzen Jahr fuer Bergsteiger geoeffnet sind, finden kann. Wegen der Natur entschied die UNESCO 1983 den Nationalpark Pirin in die Liste des Kultur- und Naturerbes der Welt aufzunehmen.

Sehen Sie Marschroute in Pirin

Wandern-Trekking in Rila

HikingRila ist das hoechste Gebirge in Bulgarien und auf der ganzen Balkanhalbinsel. Es ist ein Teil von dem Rila-Rhodopen -Massiv und nimmt das Nordwestende ein. Rila sieht so aus, als ob das Gebirge ein Teil von den Alpen sei, das mit seinen 130 Hochgebirgsgipfeln ueber 2000 m, Gletschertaelern und Seen ins Herz des Balkan hineingebrochen ist. Der Schnee bedeckt einige Teile der durchschnittlichen Hoehe und die Hochgebirgsteile ueberragen haeufig 2 000 m. Ostrila ist der hoechste Teil des Gebirges, wo man die hoechste Spitze von Rila - Moussala (2925 m), die 10 hoechsten Gipfel und den hoechsten See in Rila - den Gletschersee (2709 m) besuchen kann. Nordwestrila ist die Heimat von einigen der Symbole des bulgarischen Alpinismus und der Alpinistik - Maloviza und Kupenitegipfel und die groeßte und bedeutendste Seengruppe, die die bekanntesten und die malerischsten von allen sind - die 7 Rilaseen. Die meisten Huetten und Hochgebirgsunterkuenfte sind in diesem Teil des Gebirges. Viele markierte Pfade und Hochgebirgsfelsenklettertouren fangen hier an.

 Sehen Sie Marschroute in Rila

Zu Fuß in den Rhodopen

HikingDie Rhodopen, das lyrischste bulgarische Gebirge, sind im suedlichsten Teil des Landes gelegen. Die Rhodopen sind eines von den aeltesten Gebirgen in Bulgarien - das Land, aus dem die Dudelsaecke, Orpheus und der Orpheuskult stammen, ein Gebiet, das an Edelsteinen und Erzen, milden ovalen Formen und gerundeten Waldmassiven, malerischen Doerfern und gastfreundlichen Menschen reich ist. Sehr interessant sind die Karste mit ihren tiefen Flussschluchten, großen Hoehlen und spezifischen Skulpturformen. Typisch fuer die Rhodopen ist, dass es das dichtbesiedeltste Gebirge in Bulgarien ist, das zusammen mit dem milden Klima und mit den zahlreichen Mineralquellen eine wesentliche Voraussetzung fuer die Entwicklung des Tourismus ist. Hier kann man nicht nur die besten Nadelwaelder in Bulgarien finden, sondern auch 15 Naturreservate,  von denen einige unter dem Schutz der UNESCO stehen. Der hoechste Gipfel ist Goljam Perelik mit einer Hoehe von 2191 m.

Sehen Sie Marschroute in den Rhodopen

Trekking im Balkanraum

HikingDer Balkanraum zerteilt das Land in der Mitte - von der Grenze mit Serbien bis zur Schwarzmeerkueste, ein erhabenes Gebirge, das die Bulgaren als Stara Planina oder "Altgebirge" kennen. Die 550 km lange Granitbalkanbergkette wurde zum Emblem von Bulgarien - das ist der Geburtsort der bulgarischen Nation und das Gebiet, wo die bulgarischen Traditionen und Kultur waehrend des ottomanischen Jochs erhalten wurden. Es ist auch eine Klimabarriere zwischen Nord- und Suedbulgarien mit mehr Schneefaellen auf den noerdlichen Abhaengen als auf den suedlichen. Die durchschnittliche Temperatur um die Spitze Botev, dem hoechsten Gipfel (2376 m), ist -8.9C im Januar und 7.6 C im Juli. Die 29 Gipfel ueber 2000 m, einige von ihnen wirklich alpin, sind sehr  interessant fuer Touristen und Bergsteiger. Die zahlreichen Hochgebirgsformen im Westteil des Gebirges - Hoehlen, Felsen, Schluchten, ziehen die Aufmerksamkeit von Bergsteigern und Alpinisten auf sich. Die zentrale Balkanbergkette hat die groeßte Zahl von Touristen- und Hochgebirgshuetten. Hunderte Pfade wurden markiert, einige von ihnen fuehren zu wichtigen historischen und Kulturplaetzen. Ein Symbol ist der Nationalpark "Zentralbalkan" mit 10 Reservaten unter dem Schutz der UNESCO.

Sehen  Sie Marschroute im Balkanraum
 

Top

Motoroads | Bulgaria | Motorcycle rent | Car rent | Limo | Transfer | Jeep tours | ATV tours | Vacation | Tours | BG | Sitemap|
Apartments | Villas | Car Rent Sofia | Varna | Plovdiv | Burgas | G. Sands | S. Beach | Borovets | Bansko | V. Tarnovo | Free |
Property in Bulgaria | Property Sofia | Varna | Bourgas | Golden sands | Sunny beach | Borovets | Bansko | Terms | Partners |

 © Copyright Motoroads 2001-. All rights reserved.