Mietwagen in Bulgarien :: Auto Mieten MOTORRAD-TOUREN  •  VERMIETUNG  •  MIETWAGEN  •  HOTELS
DIE BULGARISCHE KULTUR
BULGARIEN  •  URLAUBS  •  AKTIV-REISEN  •  FLUGHAFEN-TRANSFER  •  E-KARTEN  •  FOTOS  •  KONTAKT

   Die bulgarische Kultur

English

Traditional maskDie bulgarische Folklore

Der Reichtum an Schoenheit, Buntheit, mysterioesen Stimmen, feurigen Taenzen und leuchtender Kleidung muss gesehen, gefuehlt und erlebt werden.

13 Jahrhunderte lang war Bulgarien die Wiege der slavischen Kultur, das Land von Orpheus und Spartakus, es gab der Welt beruehmte Persoenlichkeiten, mysterioese thrakische Schaetze und Grabstaetten, wunderbare Wandbilder und viele begeisternde Beispiele der alten angewandten Kunst. Die bulgarischen Festivals und Braeuche stammen aus altertuemlichen Zeiten, als die Menschen die Naturkraefte zu baendigen versuchten und vor ihrer Macht zitterten.

Das Feuertanzen

Das Feuertanzen ist das altertuemlichste mysterioese Ritual - barfuessige Taenzer tanzen auf gluehenden Holzscheiten. Mit diesem religioesen und mysterioesen Ritual glaubt man, die Krankheiten zu vertreiben, Gesundheit und Fruchtbarkeit zu gewinnen. Das muss gesehen werden, um es zu glauben.

Der Festival der Rosen

Festival of roses - KazanlakAm ersten Wochenende des Monats Juni jedes Jahres wird in Kazanlak (einer Stadt am Fusse des Balkangebirges) das Festival der Rosen durchgefuehrt. Das ist ein Wettbewerb zur Wahl der Schoenheitskoenigin im einzigartigen Rosental. Schauspieler, Saenger, Schriftsteller und Zirkusdarsteller versammeln sich in Kazanlak zu Beginn des Monats Juni. Die bulgarische oelhaltige Rose sichert 70 % der Weltproduktion von Roesenoel, das von jedem Parfuemerieunternehmen als einer der Grundkomponenenten seiner Produkte benutzt wird. Die Geschichte zeigt, dass die Thraker in den thrakischen Provinzen des Roemerreiches 12 Arten von Rosen angebaut haben. Eine von ihnen wurde als "Thrakische Rose" beruehmt. Im Jahre 1270, waehrend der Kreuzzuege, hat Kont de Grju eine Rose Damascena von Syrien ins Tal von Kazanlak gebracht, wo die Klimabedingungen fuer ihren Anbau hervorragend sind. Die Spezialisten behaupten, dass die bulgarischen Rosen und das bulgarische Rosenoel ihre hervorragende Qualitaet dem einheimischen Klima und der Bodenfruchtbarkeit verdanken. Die Temperaturen im Monat Februar, wenn die Rosen Knospen treiben, sind ausgezeichnet. Die Blueten werden im Mai und Juni gesammelt, wenn die hohe Bodenfeuchtigkeit sehr wichtig ist. Ebenso wichtig fuer den Anbau von Rosen ist der gelb-braune Boden in der Region und nicht zuletzt die wunderbare Geschicklichkeit der bulgarischen Rosenproduzenten.

Das Kukerfestival

Die Kuker sind maskierte junge Burschen.Das Festival, das in der Region von Dupnitza und Pernik durchgefuehrt wird, ist ein wunderbares Festival mit bunten Masken und Kleidung, das den Beginn des Fruehlings kennzeichnet. Jeder Teilnehmer stellt seine vielfarbige Maske allein her, die mit Ketten, Perlen und Wolltroddeln bedeckt ist. Das kraeftige Schaukeln des Obersten Kuker symbolisiert eine reiche Ernte und die Glocken, die an seinem Guertel haengen, vertreiben die Krankheiten und boese Maechte.

Die bulgarischen Stimmen werden fuer eine Mysterie gehalten

Bulgarian art craftsDie Spezialisten machen immer noch Versuche, um den reichen Stimmumfang und die Vielfalt der Lieder zu erklaeren. Die Einzigartigkeit ihres Klanges wurde in der ganzen Welt anerkannt, als das populaere Lied "Izlel e Delju haidutin" von der Saengerin Valja Balkanska gesungen wurde. Es wurde in das Goldalbum aufgenommen und als Botschaft mit dem amerikanischen Weltraumschiff Voyager im Jahre 1977 in den Kosmos geschickt. Die Welt entdeckt dieses Lied immer wieder bei Folklorefestivals in Italien, Frankreich, England und Irland, auf denen die bulgarischen Musik- und Tanztruppen oft den ersten Platz gewinnen. Die Folklorefestivals "Rojen singt" und "Pirin singt" sind die beruehmtesten Volkfestivals. Allein im letzten Jahr sind mehr als 150 000 Besucher aus Bulgarien und dem Ausland bei den Darbietungen der 4 000 Darsteller auf diesem Festival dabei gewesen. Sie wollten nicht nur Zeugen dieser Vorstellungen werden, sondern auch mehr ueber die bulgarische Tradition in der Folklore erfahren.

Top

Motoroads | Bulgaria | Motorcycle rent | Car rent | Limo | Transfer | Jeep tours | ATV tours | Vacation | Tours | BG | Sitemap|
Apartments | Villas | Car Rent Sofia | Varna | Plovdiv | Burgas | G. Sands | S. Beach | Borovets | Bansko | V. Tarnovo | Free |
Property in Bulgaria | Property Sofia | Varna | Bourgas | Golden sands | Sunny beach | Borovets | Bansko | Terms | Partners |

 © Copyright Motoroads 2001-. All rights reserved.